Abchasien Reisen Abkhazia Travel

Schwarzes Meer Badereise inkl. Flug/Zug & 4 Sterne Hotel mit Vollpension

Schwarzes Meer Badereise 10 Tage ab € 990.-                           Code AB 74

Im Reisepreis inklusive
:
Deutsch sprachige “Abchasien-Reisen” Vertretung im Hotel
Linienfluege ab vielen europaeischen Flughaefen mit Pegasus via Wien nach Krasnodar und zurueck
Bahnfahrten 2. Klasse Krasnodar – Gagra – Krasnodar 
Ferienhotel 4* in Pitsunda, Zimmer mit Meerblick & Balkon
Verpflegung Vollpension
Diverse Ausfluege buchbar
Kinderbetreung & Animationsprogramme
Visum Russland & Abchasien
Stadtbesichtigung Krasnodar 
Transfer in Gagra und Krasnodar

Dieses Jahr muss es Abchasien sein !

Der groesste Teil der Aufnahmen ist aus Pizunda, den Hotelstrand Hotel Samschitovaja Roscha sehen Sie bei Minuten 1:26-1:28.

Schwarzes Meer Badereise 10 Tage (Freitag-Sonntag)

F=Fruehstueck, M=Mittagessen, A=Abendessen

Tag01
Linienflug mit Pegasus ab vielen europaeischen Flughaefen via Istanbul nach Krasnodar in Russland, Ankunft am Nachmittag, Transfer vom Flughafen zum Bahnhof. Ihre Bahnreise mit dem Sukhum-Express in der 2. Klasse 4 Bett Schlafabteil beginnt um 17:27 Uhr, Ankunft in Gagra (Abchasien) am Folgetag um 08:00 Uhr (1. Klasse 2 Bett Schlafabteile buchbar, Aufpreis).

Tag02
Ankunft in Gagra und Transfer zu Ihrem 4 Sterne Ferienhotel Samschitovaja Roscha in Pitsunda. Fruehstueck und check-in Zimmer. (F,M,A)

Tag03-08
Badeurlaub am Schwarzen Meer, wir bieten Ihnen zahlreiche Ausfluege an, die Sie vorab bei uns buchen koennen. (F,M,A)

Tag09
17:30 Uhr Transfer zum Bahnhof in Gagra. Bahnreise, zunaechst ueber 100 km fast durchgehend entlang des Schwarzen Meeres bis Tupase, dann weiter nach Rotsov am Don. Ankunft am Folgetag. (F,M)

Tag10
Ankunft in Krasnodar um 05:30 Uhr, Fruehstueck in einem Café und Stadtbesichtigung Krasnodar.

Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rueckflug via Istanbul. (F)

Hotel Samschitovaja Roscha in Pitsunda
Dieser moderne und komfortable Hotelkomplex der 4 Sterne Landeskategorie liegt 5 km vom Zentrum Pizunda und 150 Meter vom Meer entfernt. Das Hotel ist eingebettet von einem schoenen Hotelpark mit Sommerterrassen, Cafes und laesst keine Wuensche offen.

Den Gaesten steht ein schoenes Restaurant “Taverna”, ein Cafe, die Disco-Bar, ein grosser Swimming-Pool mit Pool-Bar, ein Indoor-Pool, ein Kinder-Pool, die Sauna, Billiard, Tennisplaetze, Tischtennis, Volley- und Federballplaetze, ein Beauty-Salon mit Friseur und das Kinderspielzimmer mit Animation und Kinderbetreung zur Verfuegung.

Am hoteleigenen Strand (150 Meter) werden verschiedene Aktivitaeten angeboten, so stehen Boote zum Verleih bereit, auch sind eine ausreichende Anzahl an Sonnenliegen mit Schirm vorhanden.

Die 262 geschmackvoll eingerichteten Einzel- oder Doppelzimmer Kategorie Standard oder Komfort sind sehr komfortabel und mit einem Balkon und Meer- oder Bergblick ausgestattet, weiter gibt es das Bad mit Dusche und WC, eine Klimaanlage, Kuehlschrank, Sat-Fernsehen und Telefon.
WIFI Internet: Gebuehr.

Pitsunda

Die erste Siedlung auf dem Kap Pizunda entstand im 4. Jahrhundert v. Chr. Spaeter wurde hier von den Griechen die Stadt Pitius gegruendet. Zur Wende vom 2. zum 1. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt Teil des Koenigreichs Pontos. Seit dem Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. befand sich hier eine roemische Festung.
Im Jahr 780 war die Pitsunda Teil des Koenigreichs Abchasien, vom 14. bis zum 15. Jahrhundert befand sich hier die genuesische Handelskolonie Pizonda, weiter bis Ende des 18. Jahrhunderts war Pizunda unter osmanischer Herrschaft. Spaeter wurde Pizunda gemeinsam mit ganz Abchasien Teil Russlands und auch der Sowjetunion.
Waehrend der Sowjet-Aera hatte Pizunda den Status einer Siedlung staedtischen Typs und wurde ab 1960 eines der beliebtesten Ferienorte in Abchasien, seit 2007 hat der Ort Stadtrecht.

Lohnenswert ist eine Wanderung durch das umliegende Waldmassiv mit seltenen Kiefernarten oder ein Ausflug zum See Inkit. Frueher war der See mit dem Schwarzen Meer verbunden und diente als Hafen der Stadt Pitius. Heute finden Sie am See entlang viele Cafes und Restaurants mit nationaler abchasischer Kueche, wo Sie eine gute Kueche erwarten koennen und dabei eine herrliche Aussicht auf den See erleben.

Sie duerfen es nicht versaeumen, die Kirche Pitsunda zu besichtigen, sie befindet sich im Westen der Stadt und ist ein einzigartiges Gebaeude aus dem 10. Jahrhundert. Die Kirche erinnert an eine mittelalterlichen Festung, mit ihrem halbkreisfoermigen Turm und zwei kleinen Tuermen an den Seiten, sie ist umgeben von einer massiven Befestigungsanlage, wovon heute noch viele Reste zu sehen sind. Im Inneren sind Fresken aus dem 15. Jahrhundert zu bestaunen. Heute wird die Kirche noch fuer Veranstaltungen genutzt, die zur Zeit der Sowjetunion zweitgroesste Orgel garantiert ein grosses Musikerlebnis: besuchen Sie doch eines der regelmaessig stattfindenden Orgelkonzerte.

Das Meer vor Pitsunda gehoert zu den saubersten und klarsten im Schwarzen Meer und laedt ein zum Baden. An der Meerespromenade gibt es ebenfalls Restaurants und Cafes sowie eine Uferpromenade. 2 km vor der Kueste beginnt die Erholungszone, der Autoverkehr ist hier nicht zugelassen.

Keine Mindestteilnehmerzahl 

Termine
18.03.16-27.03.16 
25.03.16-03.04.16 
01.04.16-10.04.16 
22.04.16-01.05.16 
29.04.16-08.05.16 
06.05.16-15.05.16 
13.05.16-22.05.16 
20.05.16-29.05.16

23.09.16-04.10.16 
30.09.16-09.10.16 
07.10.16-16.10.16 
14.10.16-23.10.16 
21.10.16-30.10.16

Preis in EUR / Person
4 Bett Zimmer    990.-
3 Bett Zimmer 1.290.-
Doppelzimmer 1.590.-
Einzel zimmer 1.790.-
Kinder bis 12 Jahre / Zusatzbett        790.-
Kinder bis 5 Jahre im Bett der Eltern 490.-
Aufpreis Bahnfahrten 1.Klasse 180.-

Ausfluege / Programme (link)


AGBs